Der 1. Vorsitzende Konrad Nave konnte zur diesjährigen Jahreshauptversammlung, die wie immer im Thomas-Morus-Haus stattfand, wieder zahlreiche Mitglieder begrüßen, darunter erfreulicherweise auch den 96-jährigen Ehrenvorsitzenden des TSV, Johannes Feise, und den Ehrenvorsitzenden der Volleyballabteilung, Walter Korbel, der im vergangenen Jahr 90 Jahre alt geworden ist.

Johannes Feise brachte in seinen Grußworten die Freude über die erfolgreiche Arbeit in allen Abteilungen seines TSV zum Ausdruck, die er noch immer aufmerksam verfolgt. Er dankte dem Vorstand für die gute Arbeit in den vergangenen Jahren und wünschte allen Sportlern auch zukünftig viele sportliche Erfolge. Ein besonders erfreulicher Punkt der Tagesordnung der Mitgliederversammlung ist die Ehrung der Jubilare. Sie können in diesem Jahr auf 25, 40, 50, 60, 65 und sogar auf 90 Jahre Mitgliedschaft im TSV zurückblicken. Für 90 Jahre treue Mitgliedschaft im TSV konnte der 1. Vorsitzende Konrad Nave den Ehrenvorsitzenden Johannes Feise ehren. Er gab dazu einen Überblick über vielfältige aktive sportliche und die lange ehrenamtliche Tätigkeit des Jubilars, der mit seiner positiven Haltung auch neuen Ideen gegenüber, z.B. bei der Gründung der Volleyballabteilung im Jahr 1981, den TSV in seiner heutigen Form geprägt hat. Die Versammlung dankte Johannes Feise mit minutenlangem Beifall.

Für die aktiven Sportler des TSV war das vergangene Jahr wieder sehr erfolgreich. Sie konnten zahlreiche Meisterschaften gewinnen und Aufstiege in höhere Spielklassen erreichen. Jochen Willke moderierte wieder gewohnt unterhaltsam die Ehrungen dieser erfolgreichen Teams, bei denen es sich um vier Mannschaften der Tischtennis-, eine der Fußball- und dreizehn der Volleyball-Abteilung handelt. Erfreulicherweise waren wieder zahlreiche Jugendmannschaften zu ehren, die es im Volleyball sogar bis zur Teilnahme an den Nordwestdeutschen Meisterschaften brachten.

 

 

 

 

 

 

 

 

Der 1. Vorsitzende dankte seinen Vorstandskollegen, den Abteilungsleitern, den gesamten Abteilungsvorständen und allen, die im TSV ehrenamtlich tätig sind, für ihre geleistete Arbeit und den Fördervereinen für ihre Unterstützung. Des Weiteren dankte er dem Rat und der Verwaltung für die Zusammenarbeit im vergangenen Jahr und allen Gönnern und Sponsoren für ihr umfangreiches Engagement.

Der Mitgliedswart Heinz Feise freute sich über die auch in 2018 positive Entwicklung der Mitgliederzahlen und der vom Schatzmeister Gustav Gysler vorgestellte und erläuterte Jahresbericht 2018 wurde einstimmig genehmigt, und dem gesamten Vorstand wurde im Anschluss von der Versammlung die Entlastung erteilt.

Ein weiterer Punkt der diesjährigen Jahreshauptversammlung war die Anpassung der seit 10 Jahren unveränderten Mitgliedsbeiträge. Konrad Nave begründete die vom Gesamtvorstand vorgesehene moderate Beitragserhöhung mit den gestiegenen Kosten in allen Bereichen und dem Ziel des TSV Giesen, auch weiterhin alle sportlichen Angebote und Aktivitäten durchführen und eventuell noch ausbauen zu können. Den Argumenten des Vorstands schlossen sich auch die anwesenden Mitglieder an und stimmten der Beitragserhöhung daher ohne Gegenstimme zu.

Bei den Wahlen wurden der 1 .Vorsitzender Konrad Nave, der Schatzmeister Gustav Gysler und seine Stellvertreterin Petra Nave wiedergewählt. Als neuer Pressewart konnte mit Lucas Klemm ein junges Mitglied in den Vorstand aufgenommen werden. Der Ehrenrat wurde erweitert, und um zwei neue Mitglieder ergänzt, es handelt sich dabei um Wendy Weber und Ralf Köster. Auch für die Kassenprüfung konnte mit Rebecca Friedrich eine neue Kandidatin gefunden werden, die einstimmig gewählt wurde.

Zum Abschluss der formell notwendigen Tagesordnungspunkte wurde der von Gustav Gysler vorgestellte, und auf den zukünftig erhöhten Mitgliedsbeiträgen basierte, Haushaltsplan für 2019 einstimmig genehmigt. Die Jahreshauptversammlung 2019 fand anschließend mit dem geselligen Teil ihren Ausklang.

Lucas Klemm, Pressewart